Oft grüne und milde Weihnachten

Oft grüne und milde Weihnachten 2017

Weiße Weihnachten gibt es meist nur in Lagen oberhalb von 700 bis 1.000 m, der Heilige Abend sowie die Feiertage danach bringen oft mildes Winterwetter mit bis zu 13 Grad. Zuvor kommt, pünktlich zum astronomischen Winterbeginn am 21. Dezember um 17:28 Uhr, allerdings auf vielen Bergen noch eine Portion Neuschnee.

Weihnachtstrend Tauwetter setzt sich durch - Chancen auf Schnee im Flachland schwinden

Weihnachtstrend: Tauwetter setzt sich durch

Der aktuelle Weihnachtstrend steht ganz im Zeichen von Weihnachtstauwetter. Die Chancen auf ein Fest im Schnee sind somit abseits des Berglandes nur gering. Nach wie vor ist die Prognose aber mit Unsicherheiten behaftet. Tiefwinterlich mit bis zu 50 Zentimeter Neuschnee in den Niederösterreichischen Voralpen begann hingegen die neue Woche.