R+V Allgemeine Versicherung AG UBIMET

R+V Allgemeine Versicherung AG

Anhand des Themas Wetter konnten wir mit UBIMET erfolgreich eine digitale, zukunftsorientierte technische Infrastruktur für die Steuerung systemübergreifender Prozesse im Schaden-Komposit der R+V aufbauen. Sowohl die Webserviceschnittstelle nach Spezifikation des GDV-Schadenservices 2.0 als auch die Nutzung der modernen Cloud-Technologie Trusted German Insurance Cloud (TGIC) des GDV garantieren uns eine sichere Kommunikation. Die technische Integration der automatisierten Wetterabfragen in unsere IT-Umgebung verlief aufgrund des langjährigen Schnittstellen-Know-hows von UBIMET erfolgreich. Die im Vorfeld erhofften Einsparpotenziale werden nachweislich erfolgreich genutzt. Unsere Prozesskosten wurden deutlich reduziert und vereinfachte Regulierungsentscheidungen führen zu einer Zeitersparnis in der Schadenabwicklung. Wir sind überaus zufrieden mit der UBIMET-Schnittstellenlösung“, so Thomas Viegelahn, Gruppenleiter Schadensteuerung R+V Allgemeine Versicherung AG.