Bis zu 24 Grad warm und freundlich, Wings for Life World Run kühl und windig mit Schauern

Wien, 04.05.2017 – Das kommende Wochenende bringt laut dem Wetterdienst UBIMET nach einem schaueranfälligen Freitag am Samstag den großen Lichtblick: Bei Temperaturen von bis zu 24 Grad und zeitweiligem Sonnenschein eignet sich der Tag perfekt für alle Aktivitäten im Freien, auch der Zeitpunkt um Pflanzen zu setzen ist perfekt. Schon am Sonntag übernimmt die Bewässerung wieder die Natur, man muss neuerlich mit zahlreichen und teils kräftigen Regenschauern und Gewittern rechnen. Dementsprechend wetterfest sollten auch die Läufer beim Wings for Life World Run sein. In der neuen Woche geht es zunächst unbeständig weiter. Ob in der zweiten Wochenhälfte zum ersten Mal der Sommer vorbeischaut, wie manche Wettermodelle derzeit zeigen, ist noch nicht sicher.

Am Freitag muss man im Großteil des Landes mit weiteren Schauern und einzelnen Gewittern rechnen. Am ehesten bleibt es von Vorarlberg bis Osttirol sowie allgemein in den flachen Regionen Ostösterreichs längere Zeit trocken mit ein paar Sonnenstunden. Die Temperaturen liegen bei 12 bis 20 Grad.

Freundlicher und warmer Samstag

Der sonnenscheinreichste Tag des Wochenendes wird der Samstag: In der Früh und am Vormittag halten sich allerdings noch einige Restwolken, Nebel- und Hochnebelfelder und auch tagsüber ziehen einige hohe und mittelhohe Wolken durch. In Vorarlberg, Tirol, Osttirol und Oberkärnten sind mitunter ein paar Regentropfen nicht ganz ausgeschlossen. „Insgesamt eignet sich der Tag aber dennoch perfekt für Alles, was man im Freien unternehmen kann“, so UBIMET-Chefmeteorologe Manfred Spatzierer. „Der Tag ist auch ideal zum Setzen von Pflanzen, da der Boden feucht ist und die Temperaturen angenehm sind.“ Die höchsten Werte liegen zwischen 16 und 24 Grad, wobei es durch leicht föhnige Ansätze in Salzburg, Ober- und Niederösterreich am wärmsten wird.

Der Sonntag ist dann wieder ein guter Tag für Indoor-Beschäftigungen und auch das Gießen der Pflanzen übernimmt im weitaus größten Teil Österreichs wieder die Natur: Die Wolken überwiegen und es gehen zahlreiche und mitunter kräftige Regenschauer und Gewitter nieder. Am ehesten länger trocken und zeitweise sonnig bleibt es in Osttirol und in Teilen Kärntens. Die Temperaturenerreichen 9 bis 20 Grad.

Wetterfeste Kleidung beim Wings for World Life Run gefragt

Die Teilnehmer beim Wings for Life World Run, der am Sonntag in Wien stattfindet, sollten richtig wetterfest sein: Man muss mit lebhaftem Westwind und kräftigen Regenschauern, die sogar von Blitz und Donner begleitet sein können, rechnen. Die Sonne zeigt sich höchstens zwischendurch und die Temperaturen liegen beim Start um 13 Uhr bei 15 bis 18 Grad.

Die neue Woche beginnt unbeständig und dazu wird es allmählich wieder kühler, selbst Schnee könnte in höheren Lagen vorübergehend wieder ein Thema werden. In der zweiten Wochenhälfte deuten manche Wettermodelle allerdings einen erstenBesuch des Sommers mit Höchstwerten um oder sogar über 25 Grad an. Für Details ist es aber noch zu früh.