Energieprognosen

Effizienz steigern, Risiken minimieren und Kosten sparen – diese Ziele für den Energiemarkt können mit hochpräzisen Wetterdaten und -vorhersagen erreicht werden. Hochwertige punkt- und zeitbezogene Wettermessdaten, meteorologische Kurz- und Mittelfristvorhersagen für Kunden aus dem Energiebereich gehören zum Leistungsportfolio von UBIMET.

Sogenannte Meta-Prognosen werden zur Optimierung von Erzeugungsprognosen eingesetzt. Hierbei werden fortlaufend anhand von Ist-Daten die Stärken und Schwächen verschiedenster Modelltypen analysiert und zu einem Best-of-Mix zusammengeführt.

Hauptkunden für dieses Service sind Netzbetreiber, aber auch Stadtwerke, die zur Bedarfsermittlung von Gas und Strom punkt- und netzbezogene Prognosen benötigen. Spezial- und Individuallösungen wie historische energiemeteorologische Zeitreihen für die Bereiche Standort- und Netzplanung runden das Portfolio im Bereich Energieprognosen ab.

Die Herausforderung bei erneuerbaren Energien besteht darin, dass die historischen Daten zur Vergleichbarkeit fehlen. Mit einem Langzeitindex macht UBIMET die Erzeugungswerte aus Wind und Solar mit historischen Daten vergleichbar. Monatlich wird der Ertrag aus Solar- und Windenergie-Produktion aus den vergangenen 30 Jahren zur aktuell installierten Leistung in Bezug gesetzt. Dies funktioniert auch in die andere Richtung zur Modellierung realistischer Zukunftsszenarien.

In der UBIMET-Familie ist die EWC das Kompetenzzentrum für Energielösungen. Hier geht’s zur EWC

Energiehandelsprognose

Sie brauchen Informationen über mögliche Kaltlufteinbrüche oder Hitzeperioden zur Bestimmung des zu erwartenden Energiebedarfs? Die Energiehandelsprognose bietet einen schnellen, bevölkerungsgewichteten Überblick über die Tagesmitteltemperatur für europäische Länder, Regionen und Ballungszentren. Mittels Temperaturvorhersagen und Differenzangaben zum langjährigen Klimamittel lässt sich die zukünftige Wetterlage bedarfsgerecht abbilden. Die Tagesmitteltemperatur wird für heute und die kommenden zwei Tage (Day-Ahead), für die aktuelle Woche (Intra-Week) und für die kommende Woche (Week-Ahead) prognostiziert.

Ihre Vorteile durch die Energiehandelsprognose

  • Eindeutige Visualisierung der Tagesmitteltemperatur in europäischen Übersichtskarten mit verschiedenen, farblich abgesetzten Warnstufen für registrierte Kunden
  • Leichtes Interpretieren und schnelle Erfassung der Temperaturentwicklung über die Differenzangabe zum Klimamittel

Energieprognosen für erneuerbare Energien

Zu den Energieprognosen für erneuerbare Energien zählen die Prognose der Windstromeinspeisung für Windparks weltweit, Windleistungsprognosen, die Prognose der Solarstromeinspeisung für Solarparks weltweit, Solarleistungsprognosen, verlässliche Winddaten für Ihr Projekt und Ihre Betriebsanalysen, Windpotenzialanalysen, Laufwasserprognosen, hydrologische Vorhersagen der Energieproduktion für Einzugsgebiete und Metaprognosen.

Ihre Vorteile durch die Energieprognosen für erneuerbare Energien

  • Präzises Informationstool für den Direkthandel mit Wind-, Solarenergie und Wasserkraft
  • Hochpräzise Wetterdaten und -vorhersagen für genauere Berechnungen
  • Effektive Einsatz- und Ressourcenplanung
  • Zeitgerechte Feststellung von Überschüssen im Netz und mehr Planungssicherheit