Führend durch das Wettermodell RACE

Mit einer Auflösung von 100m steht UBIMET seit Jahren an der weltweiten Spitze der präzisesten Wettervorhersagen.

NWP_überblickUBIMET betreibt sein eigenes hochaufgelöstes Wettermodell RACE. In mehreren Rechenzentren weltweit (New York, Melbourne und Wien) werden die RACE Wettermodelle stündlich mit den aktuellsten Wetterdaten gespeist (Niederschlagsradar, VERA Analysen, Blitze, Satellitendaten, Flugzeughöhenprofile) um die Prognosen weiter zu verfeinern. Hierfür kommen hochkomplexe Datenassimilations (3dVar) und Nudgingtechniken (LHN) zum Einsatz.

Mit zusätzlichen, auf genauesten Geodaten basierenden Downscaling-Algorithmen erreicht UBIMET in weiterer Folge Modellauflösungen von wenigen Metern. Somit ist UBIMET in der Lage, räumlich und zeitlich für verschiedenste Branchen maßgeschneiderte und vor allem hochpräzise Prognosen weltweit zu erstellen.

In der eigenen Abteilung für Modellentwicklung sorgen die Experten von UBIMET durch laufende Evaluierungen und Weiterentwicklungen für eine sukzessive Steigerung der Präzision. Auch führende globale Wettermodelle wie ECMWF oder GFS und eigens entwickelte Model Output Statistics-Verfahren kommen in einem Multi-Model-Ansatz bei UBIMET zum Einsatz.